Zurück zur Startseite - Metallgroßhandel Brückner

Kupfer

Eigenschaften von Kupfer:
Kupfer ist ein relativ weiches Metall und zu erkennen an seinem rot-bräunlichen Äußerem. Es ist leicht formbar und ein sehr guter Leiter von Wärme und Elektrizität (58 · 106 S/m). Nur Silber hat eine noch höhere elektrische Leitfähigkeit als Kupfer. Kupferoberflächen, die kontinuierlich der Luft ausgesetzt sind, verfärben sich und bekommen ein stumpfes Braun. Der dauerhafte Einfluss von Wasser und Luft lässt das Kupfer Grünspan bilden, so wie es häufig auf Kupferdächern oder Statuen beobachtet werden kann. Ein bekanntes Beispiel ist die Freiheitsstatue auf Liberty Island.

Zusammensetzung von Kupfer:

Das Metall Kupfer trägt als chemisches Element das Elementsymbol Cu und die Ordnungszahl 29. In der Natur kommt das Metall nur relativ selten vor und ist von der International Mineralogical Association als Mineral anerkannt. Abgebaut wird es meist in Verbindung mit einer Vielzahl von anderen Mineralien in einer rötlichen glänzenden Nuggetform. Gediegenes Kupfer (in reiner Form) wurde bis 2011 an 2900 verschiedenen Orten weltweit gefunden. Kupfererze kommen hier im Vergleich sehr viel häufiger vor. So wird Kupfer aus Chalkopyrit (Kupferkies), Chalkosin (Kupferglanz), selten auch aus Bornit (Buntkupferkies), Atacamit, Malachit und anderen Erzen gewonnen. Im Jahre 2010 waren 636 Kupferminerale bekannt.

Es hat eine Dichte von 8920 kg/m3 und gehört damit zu den Schwermetallen. Der Schmelzpunkt liegt bei 1083,4 °C, die Mohshärte zwischen 2,5 und 3. Das Metall tritt in den Oxidationsstufen 0, +1, +2, +3, +4 auf, am häufigsten sind +1 und +2, Stufe +4 ist extrem selten.

Zusammen mit Gold, Silber und Zinn ist Kupfer eines der ersten Metalle, das die Menschheit kennenlernte und weiterverarbeitete.

Anwendungsgebiete von Kupfer:

Durch seine hervorragende elektrische Leitfähigkeit wird Kupfer vor allem in elektrischen Geräten verwendet, zum Verkabeln oder in Motoren. Da Kupfer nur sehr langsam korrodiert, wird es zum Abdecken von Dächern, für Regenabflüsse oder zur Gestaltung von Wasserspeiern verarbeitet. Doch auch in der Klempnerei oder der Herstellung von Küchengeräten findet es seinen Einsatz.

Wertvolle Metalllegierungen wie Messing oder Bronze werden mit Kupfer hergestellt. Einen bekannten Einsatz hat Kupfer zudem in der Münzherstellung. Sowohl die 1-, 2- und 5-Cent Münzen im Euroraum sind Stahlplättchen mit einem Kupfermantel.

Neben Kupfer kaufen wir auch anderen Schrott und Altmetall, wie Aluminium, Messing, Zink oder Blei an.

Kontakt

Metallgroßhandel
Mike & Sven Brückner GbR

Schacht-Neu-Cöln 20
45355 Essen

Telefon:  0201 627099
Fax:  0201 643090

Email:
info@metallgrosshandel-brueckner.de